PC-Hilfen für Orientierungssysteme nutzen

PC-Hilfen für Orientierungssysteme nutzenDas GPS gehört in der heutigen Zeit zur Standardausrüstung vieler Kraftfahrzeuge. Es hilft dem Fahrer, dass er sein Ziel rasch findet und keine Umwege in Kauf nehmen muss. Diese Orientierungshilfen gibt es auch für Radfahrer und Wanderer. Jeder kleine Feldweg ist hier dargestellt und bei Bedarf können die Karten jederzeit auf den neuesten Stand gebracht werden.

GPS Geräte geben Auskunft

Die Nutzung eines GPS-Gerätes ist mit einigem Aufwand verbunden. Der Verbraucher muss zunächst sein Gerät startklar machen und das geschieht, indem er seinen Computer zuhilfe nimmt. Ein Navigationsgerät für das Kraftfahrzeug ist beim Kauf bereits mit Karten bestückt. Das ist bei den Produkten für das Fahrrad oder den Wanderer nicht der Fall. Er muss sich die Karten entweder aus dem Internet downloaden oder per Hand eine Skizze anfertigen. Dazu wird ihm die Wanderkarte der Gegend als Vorlage dienen. Weiterlesen →

Gebrauchte Hardware – ein Weg zu IT-Investitionen

In vielen Firmen und Haushalten stehen noch relativ alte Computer und Peripheriegeräte, weil  die Finanzen eine Neuanschaffung erschweren. Gebrauchte Hardware kann hier eine Lösung sein, denn der Markt bietet ein breites Spektrum und für jeden Geschmack lässt sich das Passende finden. Online findet sich bereits eine feine Auswahl an Computern, Notebooks und Zubehör und wie bei allen gewerblichen Händlern werden dort auch die 12 Monate gesetzliche Gewährleistung garantiert. Als Käufer kann man sich damit sicher sein, Hardware zu kaufen, die voll funktionstüchtig ist. Da neue Modelle zum Teil bereits nach 12 Monaten den Vorgänger verdrängen und viele Technikfreaks die neuesten Varianten kaufen, steht gute, gebrauchte Hardware in den Regalen der Verkäufer und Schnäppchenjäger profitieren garantiert davon. Weiterlesen →

Nützliche Tools und Programme für kleine Unternehmen

Nützliche Tools und Programme für kleine UnternehmenOhne Anwendungen aus dem Bereich der EDV kann heute kein Unternehmen überleben. Unterschiedlichste Büroarbeiten müssen archiviert und optimiert werden, und dies, um Personalkosten zu sparen, jeweils auch auf dem neuesten Stand der Technik. Nur so kann man sich gegenüber Mitbewerbern behaupten und am Markt einen sicheren Stand behaupten.
Software Tools sind dazu da, derartige Anwendungen zu vereinfachen und zu beschleunigen. Eine Vielzahl der heute geschlossenen Geschäfte wäre ohne eine moderne Technik nicht machbar. Daraus folgt gleich auch, dass unbedingt und grundsätzlich verschiedene Software benötigt wird, die wiederum sehr teuer sein kann. Hier stoßen dann Existenzgründer häufig an das Problem, dass gerade die Finanzen zu Beginn begrenzt sind und es an allen Ecken und Kanten eng wird. Weiterlesen →

Buchhaltungsprogramme für Mittelständler

Buchhaltungsprogramme für MittelständlerWer ein Unternehmen führt, muss in der Regel auch eine Buchführung haben. Dabei spielt es keine Rolle, ob das Unternehmen groß oder klein ist, der Fiskus verlangt sein Recht. Es ist nicht selten, dass gerade Jungunternehmer daran scheitern, dass ihre Buchhaltung ein Chaos ist. Dabei muss das mit dem passenden Buchhaltungsprogramm nicht sein. Buchhaltungsprogramme für Klein- und Mittelständler sind heute so konzipiert, dass auch ein Ungeübter damit relativ leicht zurechtkommt. Ein paar Grundbegriffe sollte man allerdings beherrschen. Es ist sinnvoll, bei einem Schulungsanbieter einen ersten Kurs belegt wird, der die notwendigen Grundkenntnisse vermittelt. Weiterlesen →

Welche Programme finden zuverlässig Schädlinge?

Welche Programme finden zuverlässig Schädlinge?Fast jeder Computerbesitzer hat private Daten auf seiner Festplatte gespeichert, die er geschützt wissen will. Virenscanner und kleine Tools sollen zuverlässig vor Schadsoftware schützen und die Hersteller werben mit stets aktuellen Programmen, die hohen Schutz gewährleisten. Doch nicht selten kann ein Schädling die Barriere überwinden und wenn der Schaden einmal angerichtet ist, kann nur mit großem Aufwand rückgängig gemacht werden, was der Virus angerichtet hat. Welche Programme liefern nun den zuverlässigsten Schutz und das mit einer Benutzeroberfläche, die keinen Doktortitel voraussetzt? Weiterlesen →

Was leistet der c cleaner für windows7?

Wer viel mit Windows arbeitet, erlebt, dass das Betriebssystem viel Ballast anhäuft. Mit dem Gratisprogramm CCleaner lässt sich der Datenmüll beseitigen und der PC lässt sich merklich beschleunigen. Die neue Version ist auch in der Lage Firefox, Internetexplorer und Skype zu entstauben.

Wie in einer alten Wohnung – Gerümpel im Betriebssystem

Wie bei einer Wohnung sammelt sich nach einiger Zeit auch auf einem Betriebssystem viel Gerümpel. Je öfter der PC gebraucht wird, desto mehr Datenmüll findet sich dort. Und deshalb benötigt der Rechner auch immer mehr Zeit, um die richtigen Daten zu finden und seine Aufgaben zu erledigen. Um das Aufräumen der Festplatte kümmert sich der CCleaner. Er löscht überflüssige Verknüpfungen, veraltete Einträge und vergessene Dateien. Weiterlesen →

Tipps zu Linux Versionen

Tipps zu Linux VersionenDas Betriebssystem Linux wurde im Jahre 1991 von Linus Torvald entwickelt und war eigentlich für Rechner mit x86-Architektur vorgesehen. Der Linux-Kernel hat große Ähnlichkeiten mit dem Betriebssystem UNIX, woher sich auch sein Name ableitet. Linux unterliegt der „GNU General Public License“. Die Entwicklung von Linux liegt nicht bei einem Konzern oder einer einzelnen Person, sondern in den Händen einer großen weltweiten Gemeinschaft von Programmierern und Anwendern, welche sich meist über das Internet austauschen. Weiterlesen →

Ist der 3-D-Genuss auch ohne Brille möglich?

Ist der 3-D-Genuss auch ohne Brille möglich?Fernsehen existiert schon seit beinahe 90 Jahren. Kurz vor Beginn des Zweiten Weltkriegs wurden beinahe zeitgleich inGroßbritannien und Deutschland erste öffentliche Fernsehsendungen ausgestrahlt. Diese Entwicklung wurde durch den Krieg unterbrochen und in der Bundesrepublik erst Anfang der 50er-Jahre fortgesetzt. Seitdem hat sich viel getan. Ein weiterer Qualitätssprung war die Einführung des Farbfernsehens 1967 und von HD (High Definition) kurz nach der Jahrtausendwende.

Was bedeutet 3-D-Fernsehen?

Dreidimensionales Fernsehen ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des Fernsehens. Dabei handelt es sich um die Darstellung räumlicher Bilder, die Objekte so realistisch zeigen, dass man meint, sie berühren zu können. Der räumliche Effekt wird dadurch erzielt, dass zwei Bilder aus leicht unterschiedlichem Blickwinkel gezeigt werden. Ein Bild ist jeweils nur für das linke, das andere für das rechte Auge bestimmt. Mit entsprechenden Spezialbrillen ist das kein Problem. Das Prinzip ist nicht neu und schon seit Langem aus dem Kino bekannt. Dort gab es schon Ende der 50er-Jahre Filme in 3-D, die mittels Brille betrachtet wurden. Weiterlesen →

Medienkompetenz der jungen Generation unter der Lupe

Medienkompetenz der jungen Generation unter der LupeDie jungen Leute von heute sind ganz anders auf die Medien eingestellt, als viele ältere Personen. Die jungen Menschen sind mit dieser Technik aufgewachsen und haben eine ganz andere Voraussetzung. Sie brauchen die Technik, um durch den Alltag zu kommen, denn sie kennen es gar nicht mehr anders. Leider ist das auch oftmals sehr schade, da es oft Teenies gibt, die dadurch die soziale Kompetenz verlernen und nicht mehr mit anderen Menschen richtig kommunizieren können. Aber das hat mit der eigentlichen Kompetenz der Medien nichts zu tun. Denn diese ist sehr gut. Und oftmals auch schon im sehr jungen Alter sehr gut. Weiterlesen →

Applikationen mit Sprachdiensten

Applikationen mit SprachdienstenIm Zuge der digitalen Fortschritte sind auch die Unternehmen bestrebt, Prozesse immer weiter zu automatisieren. Dies hilft ihnen dabei, Abläufe effektiv steuern zu können und Kosten zu sparen. Wofür in der Regel bisher Callcenter Dienste in Anspruch genommen wurden, werden inzwischen in Teilen Softwareprodukte eingesetzt. Obwohl es zahlreiche Anbieter für die Gesprächsabwicklung gibt, zeigte sich, dass sowohl Qualität als auch Effizienz in keinem Verhältnis zu den Kosten stehen.

Bei Kundenanrufen lassen sich Standardsituationen ohne Weiteres durch Computersteuerung leiten. In Umfragen stellte sich heraus, dass digitale Stimmen akzeptiert werden. Voraussetzung ist allerdings, dass diese sich verständlich artikulieren und den Anrufer verstehen. Diese Hürde wird in der Regel jedoch häufig umgangen, indem beispielsweise eine Tastenwahl zur nächsten Gesprächsstufe eingebunden wird. Weiterlesen →